Frühlings-News 2019

Lesen Sie hier die aktuellen Frühjahrs-Neuigkeiten aus unserem Haus: z.B. das aktuelle Angebot zum Herunterladen, in vino veritas, Wohnen ganz nah beim Wein - unsere zwei Ferienwohnungen ab 1. Juli bezugsfertig, Auslieferungsinfos, unser Frühlings-Picknick-Rezept etc.

„In vino veritas – im Wein liegt Wahrheit.“ Alkaios von Lesbos

In diesem über 2.000 Jahre alten Weinzitat, das übrigens auch aus zahlreichen anderen Kulturen, wie beispielsweise Russland und Persien überliefert ist, wird dem Wein eine der Wahrheitsfindung überaus dienliche Wirkung zugeschrieben. „Nach dem Wein folgt die wahre Rede“, so auch die landläufige Meinung im historischen China. Dass heute im Wein tatsächlich ein gutes Stück Wahrheit liegt, dafür bürgt auch die mittlerweile EU-weit verbindlich vorgeschriebene, amtliche Qualitätsweinprüfung, welche drei Teilschritte umfasst. Jeder Qualitäts- und Prädikatswein muss zur Analyse in ein amtlich anerkanntes Labor. Die formelle Prüfung hinsichtlich Bezeichnungsrecht, Verschnitte, Abfüllangaben etc. erfolgt durch die Prüfbehörde, also die Landwirtschaftskammern der Länder. Zum guten Schluss durchläuft der Wein noch eine sensorische Prüfung durch eine Sachverständigenkommission. Hat er alle Hürden wohl bestanden, erhält er als Qualitätssiegel eine Prüfnummer, die sogenannte A.P.-Nr., die auf seinem Etikett eingedruckt wird. So ist Wein, neben Wasser, ein hervorragend geprüftes, wahrhaft ehrliches Lebens- und Genussmittel.

Wahrhaftig gut ist der Weinjahrgang 2018 geworden. Aufgrund des „Supersommers“ als „Oechslekönig“ in die Pfälzer Namensliste der Weinjahre eingegangen, präsentieren sich die 2018er Weine reif und sehr angenehm in der Säure. Daneben überzeugen sie mit viel Ausdruck im Aroma und auch die Alkoholwerte halten sich, trotz der üppig genossenen südlichen Sonne, in verhältnismäßig moderatem Rahmen. Ein Blick in unsere aktuelle Weinkarte 2019/I zeigt, dass unser Jubiläumswein Pinot fumé (WeinNr. 60) schon einen leckeren Nachfolger hat, den es zu testen gilt. Da Sauvignon Blanc 2019 zur Rebsorte des Jahres gekürt wurde, haben wir erstmals neben unserem trockenen Sauvignon Blanc (WeinNr. 33) auch eine milde Variante in unser Weinsortiment aufgenommen. Es handelt sich hierbei um eine fruchtig, edelsüße Sauvignon Blanc Auslese, die wir liebevoll „Sweetheart“ (WeinNr. 45) getauft haben. Gut gekühlt gefällt sie als ein fruchtig süßer Sommeraperitif auf der Terrasse. Sicher haben Sie auch schon Ihre Picknickutensilien für den nächsten Ausflug ins Grüne gerichtet. Unser Frühjahr-Sommer-Rezept lässt sich nämlich hervorragend auch lauwarm oder kalt genießen. Unsere Weinempfehlung greift aufgrund der eher würzigen Zutaten zu einer etwas kräftigeren Aromatik, wie z.B. beim Blanc de Noir trocken (WeinNr. 18), beim Chardonnay trocken (WeinNr. 34) oder beim Riesling Kabinett feinherb (WeinNr. 40) vorhanden.

Übrigens wollten Sie schon immer mal ganz nah beim Wein wohnen? Ab 1. Juli 2019 stehen unsere zwei neuen, komfortablen Ferienwohnungen für entspannte Urlaubstage in der Südpfalz zur Verfügung. Direkt über unserem Kelterhaus entstanden Maisonette-Wohnungen für 2 bzw. für 2 - 4 Personen. Bei Interesse an einem Aufenthalt im neuen Urlaubsdomizil setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung.

Kennen Sie schon unsere Facebook-Seite? Hier können Sie jetzt regelmäßig mehr über unsere Weinwelt erfahren. Schauen Sie doch mal vorbei und abonnieren Sie uns: www.facebook.com/WeingutOekonomieratZiegler

Spargel-Blätterteig-Taschen (für 4 Personen)

Zutaten: 16 Stangen Spargel weiß und grün, ½ l Wasser, ½ TL Salz, 100 g Schmand, 2 Eigelb, 1 Prise Pfeffer, ½ TL Zucker, 1 Knoblauchzehe klein gehackt, 1 EL Tomatenmark, 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlfach, 80 g geriebener Bergkäse.

Zubereitung: Den Spargel gut schälen, beim Grünen nur das untere Viertel. Wasser mit Salz zum Kochen bringen und die Spargelstangen 3 Minuten garen, herausnehmen, kalt abschrecken. Aus Schmand, 1 Eigelb, Pfeffer, Zucker, Knoblauch, Tomatenmark eine Creme rühren. Blätterteig aus der Packung nehmen, auseinanderrollen und in 8 Rechtecke schneiden. Tomatencreme auf die Rechtecke streichen. Jeweils 2 weiße und grüne Spargel diagonal darauflegen und mit dem Käse bestreuen. Die jeweils gegenüber liegenden Ecken über dem Spargel zusammendrücken. Auf ein gefettetes Backblech oder in eine Auflaufform legen und mit dem restlichen Eigelb bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 Minuten backen. Warm oder kalt servieren.

Zum Wohl. Die Pfalz.

 

Hier unsere aktuelle Weinliste 2019 I zum Herunterladen.

 

Hier noch zum Nachschauen unsere aktuellen Auslieferungstermine (die persönliche Auslieferung erfolgt üblicherweise ab einer Bestellmenge von 60 Flaschen):

11.05.              Sauerland
15.05.              Raum Hannover, Kassel, Hildesheim
22. und 23.05.  Raum München
07. und 08.06.  Rheinland, Mönchengladbach, Düsseldorf, Recklinghausen
12. und 13.06.  Raum Hamburg
15.06.              Raum Köln
26.06.              Raum Nürnberg, Stuttgart
03. und 04.07.  Raum Bremen